Dein Vertrag für Moderation

Der Moderatorenvertrag

easyContracts - Deine AGB für Moderatoren

easyContracts – Deine AGB für Moderatoren

Bestelle hier Deinen
Vertrag für Moderation

Für nur 397,00 Euro zzgl. MwSt.

Jetzt Kaufen

 

 

Der Moderatorenvertrag

Vertrag für Moderation

Moderation ist eine ungewöhnliche Aufgabe. Kein Produkt wechselt den Besitzer, es wird kein Gegenstand geschaffen und doch ist es nicht einfach Arbeit! Das macht auch den Juristen zu schaffen. Deshalb ist bereits die Einordnung des Moderatorenvertrages als Werkvertrag oder Dienstvertrag schwierig. Punktgenau muss eine Leistung abgeliefert werden, deren Erfolg nicht ohne weiteres zu messen ist.

Vertrag mit Projektcharakter

Der Vertrag über Moderation hat in jedem Fall Projektcharakter. Damit die Moderation gelingt, müssen Moderator und Auftraggeber vertrauensvoll zusammen arbeiten. Regelungen dafür enthält das Gesetz aber nicht.

Moderation und Organisation

Die Rechtsprechung neigt dazu, den Auftragnehmer, also den Moderator als Fachmann anzusehen, den Kunden dagegen als Laien. In der Konsequenz muss der Moderator fast allesbedenken. Der Kunde kann sich dagegen bis auf äußerst eindeutige Fehler als Laie darstellen. Deshalb muss der Moderator dem Auftraggeber klare Mitwirkungspflichten an die Hand geben.
Immer wieder tritt auch Streit wegen ausgefallener oder verschobener Termine auf. Hier herrscht große Rechtsunsicherheit, viele Moderatoren kennen ihre Ansprüche nicht. Auch das wird mit dem vorliegenden Vertrag abgedeckt.

Vertrag für Moderatoren besonders relevant

Deshalb ist es für den Moderator besonders wichtig, dass er mit seinem Auftraggeber Verträge vereinbart, die den Projektcharakter ausformulieren. Dafür müssen klare Verantwortungsbereiche geschaffen werden. Der Moderator muss klar kommunizieren, in welcher Weise der Kunde mitwirken muss, welche Leistungen enthalten sind und welche nicht. Sonst drohen dem Moderator erhebliche Rechtsnachteile, viel Ärger, lauter unbezahlter Aufwand und am Ende gar noch eine Haftung für das gescheiterte Projekt.

Einvernehmen statt Streit

All das berücksichtigen der  Moderatoren-Vertrag. Wie bei allen easyContracts Verträgen wurde besonderes Augenmerk auf die Kundenkommunikation, die klare Definition der Leistungen und eine einvernehmliche Vertragsdurchführung gelegt.

Deshalb, bleibe nicht länger auf Gedeih und Verderb den Kundenwünschen ausgesetzt. Nimm Deine Kundenkommunikation in die eigene Hand und profitiere von

  • mehr Rechtssicherheit
  • mehr Klarheit
  • mehr Gemeinsamkeit
  • mehr Vergütung
  • weniger Haftung
  • weniger Ärger
  • weniger Kosten

 

Diese Themen werden im Vertrag für Moderatoren beschrieben

  • § 1 Vertragsgegenstand
  • § 2 Vertragsschluss/Kündigung aus wichtigem Grund
  • § 3 Vergütung/Zahlung/Verzug
  • § 4 Pflichten des Auftraggebers
  • § 5 Ausfall der Moderation
  • § 6 Urheberrecht und gewerbliche Schutzrechte, Aufnahmen
  • § 7 Mediation
  • § 8 Form, Gerichtsstand, Erfüllungsort

 

Wie bei allen easyContracts Entwürfen profitierst Du auch bei dem Moderatoren-Vertrag von

  • einer modernen Streitschlichtung durch (Online-) Mediation statt Gerichten
  • einer im internationalen Umfeld funktionierenden Regelung

 

Bestelle hier Deinen Moderatoren- Vertrag für nur 397,00 Euro zzgl. MwSt.

Jetzt Kaufen

Unsere Verträge sind zwar sehr ausdifferenziert, aber immer noch Muster, die nicht jeder Besonderheit gerecht werden (können). Aber als unser Kunde hast Du jederzeit die Möglichkeit, eine individuelle Anpassung Deines Musters durch Dr. Ronald Kandelhard bestellen. Sofern keine besonderen Anforderungen bestehen, erhältst Du einen Sonderpreis von 200 Euro zzgl. MwSt. Bitte hier Deine Anfrage stellen:

Wir werden Deine Daten nur für die Beantwortung dieser Anfrage verwenden und anschließend löschen

Kontakt


Wichtige Hinweise:
Dieser Vertrag können wirksam nur von Freelancern und Unternehmen im B2B Geschäft verwendet werden – bei B2C Verwendung (zB bei Moderation von Hochzeiten im Endkundenauftrag gegeben, sind Teile der Regelungen unwirksam). Dieser Vertrag ist lediglich ein redaktionelles Angebot und ersetzen keine individuelle Rechtsberatung.