Fotografie Vertrag und Fotografen AGB B2C

Für Fotografen unverzichtbar: Der Fotografie Vertrag.

Dein Fotografie Vertrag:

  • sichert Deine Vergütung und Deine Rechte
  • schützt Dich vor Abmahnungen durch Konkurrenten und Abmahnvereine
  • enthält die erforderlichen Regelungen zur DSGVO
  • schützt Dich vor Bußgeldern
  • verhindert Ärger, Streit und Gerichtsverfahren
  • auf Wunsch mit maßgeschneiderten Ergänzungen

Für Fotoshootings aller Art von privaten Auftraggebern – für private Feiern und Events, private Shootings, Hochzeitsreportagen, private Dokumentationen und vieles mehr

Foto Dr. Ronald Kandelhard„Mit den Verträgen von easyContracts kannst Du Dich voll auf die Arbeit konzentrieren, die Du am liebsten machst – ohne bei unvorhergesehenen Konflikten mit Deinen Kunden gleich aufgeregt zu werden oder gar Deine Existenz bedroht zu sehen. Diese Sicherheit ist mir wichtig für Dich, gerade weil ich selbst Online-Unternehmer bin!

Dr. jur. Ronald Kandelhard, Fachanwalt & Gründer von easyRechtssicher

Fotografie AGB & Verbraucherschutz

Kennst Du Dich aus? Verbraucherschutz gilt nicht nur bei Online-Shops. Nein, auch Fotografen müssen diese besonderen Formalien erfüllen, um nicht von Konkurrenten oder Abmahnvereinen abgemahnt zu werden oder Rechtsnachteile gegenüber dem Kunden zu erleiden. Das gilt besonders, wenn Du Deine Aufträge auch online – z.B. über Deine Website oder per Mail – annimmst. Das beginnt mit der Widerrufsbelehrung, umfasst aber noch viele weitere formale Anforderungen an Deinen Vertrag bzw. Deine AGB.

Fotografie Vertrag Vorlage

Als Fotograf hantierst Du mit vielen Daten. Neben den Daten Deiner Auftraggeber sind das vor allem auch die aufgenommen Bilder von Personen. Grade bei privaten Auftraggebern ist es besonders wichtig, dass Du in Deinem Fotografie Vertrag klare Verantwortungsbereiche für den Datenschutz schaffst. Je genauer Du dem Auftraggeber erklärst, welche Pflichten er für die Veranstaltung hat, desto weniger können Probleme entstehen. Dafür gibt es die Fotografie AGB von easyContracts!

Was sind Fotografen AGB?

Fotografen AGB sind alle allgemeinen Regelungen, die Deine Leistungen für Fotoshootings regeln. Zusammen mit den konkreten Regelungen (Ort, Zeit, Menge, Preis), bilden sie Deinen Fotografie Vertrag. Damit bist Du auf der sicheren Seite.

Deine 5 Vorteile mit Deinen Fotografie AGB von easyContracts

  1. Einvernehmen statt Streit
    In vielen Formularverträgen dominiert das Gegeneinander und der Kampf um das Recht. Man findet lange Regelungen zur Haftung und salvatorische Klauseln, die wenig bringen oder sogar unwirksam sind. Bei dem easyContracts Fotografen Vertrag legen wir dagegen besonderen Fokus auf die Kundenkommunikation, die klare Definition der Leistungen und eine einvernehmliche Vertragsdurchführung – mit einer modernen Streitschlichtung durch (Online-)Mediation statt Gerichten.
  2. Vorsprung durch Wissen
    Zusätzlich zu dem Fotografie Vertrag und den Fotografie AGB erhältst Du eine umfangreiche Erläuterung der Fotografie AGB. So verstehst Du die Hintergründe für die einzelnen Regelungen, kennst den rechtlichen Hintergrund für Deine Tätigkeit als Fotograf, kannst Deinen Auftraggebern gegenüber sicher auftreten und klar kommunizieren, wenn rechtliche Probleme auftreten. Zusätzlich enthält der beiliegende Fotografen Vertrag Hinweise zur DSGVO für Deinen Auftraggeber.
  3. Klare Regelungen für Absagen und Leistungsänderungen
    Fotoshootings haben besondere logistische Anforderungen. Zur gleichen Zeit müssen viele Voraussetzungen an einem Ort erfüllt sein. Deshalb kommt es immer wieder zu Absagen oder Änderungen des Leistungsumfanges. Grade hier ist es wichtig, dass Deine Fotografie AGB klare Regelungen treffen und vor allem sichern, dass Du eine faire Vergütung erhältst.

„easyContracts steht vor allem für eine vertrauensvolle, sichere Zusammenarbeit mit Deinen Kunden! Nutze meine langjährige Erfahrung als Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht nicht nur als Rechtsanwalt, sondern auch als Online-Unternehmer und bestelle Deinen neuen Vertrag .“

Dr. jur. Ronald Kandelhard, Fachanwalt & Gründer von easyRechtssicher
  1. Klar definierte Rechte und Pflichten
    Auftraggeber neigen dazu, Fotografen wie Angestellte zu behandeln und machen sich manchmal zu wenig Gedanken über die Schnittstellen zwischen Ihnen und dem Fotografen. In Deinem Fotografie Vertrag von easyContracts sind deshalb Deine Rechte und die Mitwirkungspflichten des Auftraggebers klar geregelt. Dies vermeidet Unklarheiten und Streit.
  2. Mediation statt Konflikt
    Der klassische Fotografen, mit vielen Rechtsbegriffen dem Fotografen eine bessere Stellung als dem Auftraggeber zu verschaffen. Dadurch eskaliert eine Auseinandersetzung schnell zu einem Gerichtsverfahren, bei dem jeder für sein Recht kämpft. Die Philosophie von easyContracts ist anders. Wir schaffen zeitgemäße Vertragswerke, in denen durch klare Kommunikation ein Gerichtsverfahren oft vermieden wird. Zusätzlich geben wir den Parteien durch eine Mediationsregelung die Gelegenheit, einen doch aufgekommenen Streit ohne langwierige und teure gerichtliche Auseinandersetzung zu beenden.

Diese Themen werden in den Fotografie AGB abgedeckt:

  • § 1 Geltungsbereich
  • § 2 Vertragsschluss
  • § 3 Leistungserbringung
  • § 4 Zahlung, Verzug
  • § 5 Mitwirkungspflichten des Kunden
  • § 6 Ausfall von Fotoshootings
  • § 7 unterlassene Mitwirkung, Rücktritt
  • § 8 Widerrufsrecht
  • § 9 Projekt, Fertigstellung, Abnahme
  • § 10 Urheberrecht / gewerbliche Schutzrechte
  • § 11 Gewährleistung, Haftung
  • § 12 Mediation
  • § 13 Datenschutz
  • § 14 Europäische Streitschlichtung

Dazu im Fotografen Vertrag: Fotografie-Leistungen, Honorar, Einwilligung in Datenverarbeitung, Bildrechte von Gästen, Fotobooth (kann ggf. gelöscht werden)

Fit für die DSGVO

Unser Fotografie-Vertrag enthält viele Teile Deiner gesetzlichen Informationspflichten im elektronischen Geschäftsverkehr. So bietest Du für Konkurrenten und Abmahnvereine eine geringere Angriffsfläche und verringerst Dein Risiko, abgemahnt zu werden. Damit bist Du DSGVO-konform.

Dein Fotografen Vertrag

Unser Angebot für deinen rechtssicheren Fotografie-Vertrag (B2C)
  • Fotografen Vertrag DSGVO und Fotografie AGB: 2 Muster, damit Du immer das passende Formular hast
  • umfangreiche Erläuterung der Fotografie AGB – damit kannst Du die Hintergründe für die einzelnen Regelungen verstehen
  • universell für alle privaten Fotoshootings geeignet
  • Hinweise zum Umgang mit der DSGVO für Deine Auftraggeber, damit Datenschutzprobleme gar nicht erst entstehen

Bestelle jetzt, weil Du kein Risiko eingehst

Wir geben Dir für bis zu 14 Tage Dein Geld zurück, wenn Du mit dem Vertrag nicht zufrieden bist.

Wichtige Hinweise:
Dieser Vertrag ist lediglich ein redaktionelles Angebot und ersetzt keine individuelle Rechtsberatung.

Ein Konflikt mit deinem Kunden kann Dich schnell Zeit und Nerven kosten oder sogar Deine Existenz bedrohen. Mit unseren Verträgen und AGB erhältst Du eine sichere Grundlage für eine vertrauensvolle, zielgerichtete Zusammenarbeit!

Über den Gründer von easyRechtssicher

Dr. Ronald Kandelhard (oder einfach Ronald) ist Rechtsanwalt, Mediator und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht. Ronald war lange Zeit an der Universität, in der Rechtsberatung von Staaten und als Rechtsanwalt Partner in einer größeren Sozietät. Um mehr Zeit für Familie und Reisen zu haben, ist er selbst Online-Unternehmer geworden und entwickelt mit seinem Startup Paragraf7 automatisierte Lösungen für rechtliche Probleme von Unternehmen.

Besonders am Herzen liegen ihm kleine und mittlere Unternehmen. Verbraucher werden rechtlich geschützt, und große Unternehmen können hier gut für sich sorgen – für KMU sieht die Situation oft anders aus. Daher hat er easyRechtssicher für automatisiert rechtssichere Websites und easyContracts für AGB und Verträge für Online-Unternehmer entwickelt. Seinen Weg vom Offline- zum Online-Business stellt er hin und wieder in Interviews vor, wie im Finanzrocker-Podcast oder im E-Book Go Remote.

Immer, wenn Du ein Shooting für private Auftraggeber hast. Paradebeispiel ist sicher die Hochzeitsfotografie, es kann sich aber auch um andere private Aufnahmen handeln.
Ja, wenn Du mal einen unternehmerischen Kunden hast (erkennbar daran, dass eine Firma, ein Unternehmen für den Bedarf des Unternehmens bestellt), kannst Du auch die Fotografie AGB verwenden. Wenn Du viele Shootings für Unternehmen hast, frage hierfür passende Fotografen AGB gern unter an.
easyContracts hat eine eigene private FB-Gruppe in der rechtliche Fragen von uns beantwortet werden, soweit es möglich ist. Für die meisten gängigen Fragen bekommst Du dort schnell eine umfangreiche und fachgerechte Antwort vom Rechtsanwalt.
Ja, eine Anpasssung der Verträge an Deine individuellen Bedingungen kann von Rechtsanwalt Dr. Kandelhard, vorgenommen werden, als Kunde von easyContracts erhältst Du diese Leistung zu einem Vorzugspreis.
Die Verträge von easyContracts unterliegen einer besonderen rechtlichen Perspektive, wie sie klassische Rechtsanwälte nicht kennen oder nicht verwenden. Die Vorteile liegen für Dich in einer kundennahen Sprache, internationaler Anwendbarkeit und einem auf Mediation ausgerichteten Lösungsprozess bei Konflikten. Wir empfehlen Dir daher, mit unseren AGB zu arbeiten, da eine Anpassung bestehender AGB aufwendiger sein kann. Du kannst aber jederzeit eine Anpassung über unser Kontaktformular anfragen.
Ändert sich die Rechtslage rund um Deinen Vertrag, kann auch eine Anpassung erforderlich werden. Es gibt derzeit einige Gesetzesvorhaben, die mutmaßlich eine Änderung der Verträge / AGB erforderlich machen könnten. Doch gern halten wir Deine Verträge und AGB immer aktuell und passen sie laufend an die Rechtsentwicklung an, für nur 4,99 Euro netto monatlich. Du kannst diese Leistung nach Deinem Kauf ganz einfach dazu buchen.
In der Tat stellen manche Anwaltskanzleien und Rechtsportale kostenlose Musterverträge ins Internet. Nur in den seltenen Fällen treffen diese überhaupt auf Deine Tätigkeit zu. Noch häufiger ist dort veraltete Rechtsprechung berücksichtigt. Ein gravierender Unterschied zu den modernen Verträgen von easyContracts ist die rechtliche Ausrichtung und die sprachliche Darstellung der komplexen Sachverhalte. Wir legen großen Wert auf eine klare Kundenkommunikation und Verständlichkeit. Dein Kunde wird sich nicht durch schwierige Vertragstexte durcharbeiten müssen, sondern bekommt anhand des Vertrages einen transparenten Überblick über Deine Tätigkeit. Zudem entschärfen unsere Verträge Streitfragen durch eine verankerte Mediation. So muss die Beendigung des Auftrags bei Missverständnissen nicht in einem Gerichtsverfahren enden. Deutlich wirtschaftlicher, stressfreier und mittlerweile auch zeitgerechter ist das Mediationsverfahren, welches Dein Vertrag von easyContracts vorsieht.
Wenn Du zu einem klassischen Rechtsanwalt gehst, der Dich am besten noch in seinem Büro erwartet, ist das richtig. Unsere Leistung würde Dich voraussichtlich 1.000 € und mehr kosten. Zudem würde die Ausgestaltung Deines Vertragswerks einige Wochen in Anspruch nehmen. Jede weitere Änderung oder Beratung würde zudem zu einem Stundensatz des Rechtsanwalts, der gerne über 200 € liegt, berechnet werden. Bei uns erhältst Du ein Komplettpaket, inklusive AGB und des Vertrags. Dank unserer modernen Prozesse können wir das bereits zu diesem niedrigen Preis realisieren.
Du kannst bei easyContracts zu jeder Tageszeit bestellen. Innerhalb weniger Minuten bekommst Du den Zugang Deinem easyContracts-Account, bei dem Du AGB und Vertrag herunterladen kannst. Dabei findest Du eine Einleitung, wie Du die Rechtstexte in Deine Seite, Deine Verkaufsgespräche und Deine digitalisierten Verkaufsprozess einbinden musst.
Foto Dr. Ronald Kandelhard

Noch unsicher? Hast Du noch Fragen?
Schreibe uns gerne, wir antworten dir persönlich!

Wir sind gerne persönlich für Deine Fragen, Anregungen oder auch Ergänzungswünsche für Deinen maßgeschneiderten Vertrag da. Auf Wunsch rufen wir Dich auch gerne zurück!